Saisonbeginn Leichtathletik

56 Lippe-Südler begannen die Saison in Bad Salzuflen hervorragen

Es geht wieder los! Nach dem Trainingslager auf Norderney fieberten alle schon dem ersten Wettkampf entgegen, und das ist traditionsgemäß die Bahneröffnung in Bad Salzuflen. Wie ist man durch den Winter gekommen?

Das fällt bei den 56 Teilnehmern allein aus der LG Lippe-Süd zwar unterschiedlich aus, doch einige Beispiele zeigen jetzt schon, wo es nun hingehen könnte: Erik Steinmeier, der auf der Insel 120km abgespult hatte, legt gleich voll los: 2:04,56min über die 800m U18 ist eine Klassezeit. Greta Spieß sprang in W13 gleich 4,89m weit, Emma Singh in W12 ebenso tolle 1,40m hoch. Ben Krome gewann in M13 nicht nur die 75m in 10,61s, sondern auch das Kugelstoßen mit 10,18m! Julian Krüger legte über 100m in M14 gleich mit einer Zeit unter 13 Sek los: 12,99s! Adrian Mertens gewann in M15 Hoch- und Weitsprung mit 1,53m und 5,10m und zusammen mit Julian, Luca David und Jannis Brand die 4x100m in 49,89s. Joel Hinze wuchtete die 7,26kg-Kugel bei den Männern auf 13,02m, Karoline Essing in W15 kam auf 10,12m und Jasmin Sommer im ersten Kugel-WK gleich auf 9,20m. Über 800m war viel Erfreuliches zu berichten: Kiel Loyek legte in M10 mit 2:52,49min eine tolle Zeit hin, in M13 Wolf Kröger  2.38,31min, Paul Striewe 2:42,51min, in U18 Tristan Kolke 2:13,69min.  Die ersten drei Plätze im Weitsprung M13 gingen an Linus Pöhl mit 4,35m, Oskar Diestelmann mit 4,20m und Paul Striewe mit 4,15m, doch dort ging noch mehr: Gerrit Gröne sprang ohne Training 6,21m bei den Männern, Berit Ringel 4,51m in U18, Rafael Horn 3,56m in M11, Aron Kemeny gewann mit 7 Jahren den Schlagballwurf mit 18m usw. usw. Man kann also mit Fug und Recht sagen: Wir sind sehr gut aus dem Winter gekommen!!