Heimspiel der Mini U19

Am vergangenen Mittwoch spielte die Mini U19 gegen den BC 64 Steinheim.  Julius Hausmann und Maximilian Jost spielten das erste Doppel und gewannen dieses in zwei Sätzen. Somit war dieses das erste gewonnene Spiel für den TV Blomberg. Beim zweiten Doppel mussten Mandy Danger und Malena Luttmann sich leider nach dem zweiten Satz geschlagen geben. Danach kam es zu den vier Einzel- spielen.Das erste Einzel wurde von Julius Hausmann gespielt. Er gewann sein Einzel ohne Probleme im zweiten Satz. Währenddessen startete Marco Meoli mit dem dritten Einzel. Im ersten Satz lag seine Gegnerin knapp vorne und gewann ihn. Allerdings konnte er sich im zweiten Satz besser schlagen und gewann diesen. Der entscheidende Satz ging aber auch an seine Gegnerin.Kurze Zeit später startete Mandy Danger mit dem vierten Einzel. Sie zeigte ein starkes Spiel, allerdings hat ihre Gegnerin beide Sätze gewonnen und somit hieß es, dass Maximilian Jost sein Einzel gewinnen musste, um noch ein Unentschieden zu erzielen. Den ersten Satz hat sein Gegner mit zwei Punkten Abstand gewonnen. Doch Maximilian gewann den zweiten Satz. Im dritten Satz war es bis zum Ende spannend doch mit einem 21:19 ging dieser an Maximilian.

Somit gab es ein verdientes Unentschieden